Hauptnavigationlinks von Trödelmarkt.ch
Hauptnavigationlinks  
Webring Schweizer Armeeseiten
Infos zum Ring   Teilnehmer

Webliste
Schweiz

Diskussionsforum: Ausgewählten Beitrag ansehen


Beitrag gesendet am 30.03.2005 von Ernst Frieden
 
Re: Maulwürfe

Hallo MFLAB

In wirtschaftlich guten Zeiten, hat es auch entsprechend viele Arbeitsmöglichkeiten. Das ist sicher der Hauptgrund, dass wir soviele ausländische Arbeitnehmer bei uns haben.
In einer Kriesensituation, ist anzunehmen, dass auch die Arbeitsplätze rar werden und demzufolge dürften viele Ausländer die Schweiz verlassen. Es gibt sicher auch noch zahlreiche andere Gründe, weshalb viele die Schweiz eventuell verlassen würden.
Die, die bleiben, können wir uns sicher etwas genauer unter die Lupe nehmen. Falls Massnahmen nötig werden, werden sie sicher von den Behörden oder allerspätestens im letzten Moment von der Widerstandsarmee eingeleitet.
Im Weiteren ist es so, dass die Widerstandsarmee die Waffen hat, und nicht die Ausländer, die noch bei uns wohnen werden.
Ich sehe absolut kein Problem mit der ausländischen Bevölkerung, die im Kriegsfall noch bei uns wohnt.
Die, die loyal zu uns sind, werden uns sicher auch helfen, unser Land zu verteidigen, denn auch sie haben viel zu verlieren.


Ernst Frieden


---
In unserem Land leben 1,5 Mio Ausländer aus allen Erdteilen. Sehr wahrscheinlich, dass im Falle einer Aggresion gegen die Schweiz sich einige Hundert bis einige zehntausend dieser sich hier integriert und bedeckt gebenden Leute dann an Vernichtungsaktionen gegen die schweizerische Infrastruktur und gegen Schweizer Bürger teilnehmen werden.
Es sei denn, man setzt diese Maulwürfe präventiv ausser Gefecht.
Es ist davon auszugehen, dass Leute aus Osteuropa, Arabien, Nordafrika mit Hochgenuss gegen die Schweiz losschlagen werden.

 

Antworten:
30.07.2005   Re: Maulwürfe, MFLAB


 
© Ernst Frieden, Langnau am Albis, Juli 2003
Diese Seite wurde mal besucht.
 
 
 
   
   
 
 
Hauptnavigationlinks