Hauptnavigationlinks von Trödelmarkt.ch
Hauptnavigationlinks  
Webring Schweizer Armeeseiten
Infos zum Ring   Teilnehmer

Webliste
Schweiz

Diskussionsforum: Ausgewählten Beitrag ansehen


Beitrag gesendet am 23.03.2005 von MFLAB
 
Pfadfinder
Ihr Zitat : Kriegsgefangene werden keine gemacht. Gegner, die sich ergeben, werden entwaffnet und wieder laufengelassen.

Damit der Feind sich in seinem HQ neu organisieren und bewaffnen kann. Das ist das Pfadfinderspiel. Und sicher auch für die Verfasser der Genfer Konvetion recht nett.

Also, ein FEIND der in unsere Hände gefallen ist, wird getötet. Damit wollen wir verhindern, dass er wieder in den Kampf eingreift oder unsere Frauen und Töchter vergewaltigt.

Ich rede bewusst von FEIND und nicht von Gegner. Einen Gegner hat man z.B. in einem Fussballspiel oder Eishockey.

Verteidigungskrieg führen heisst, Aggressoren töten, die sich ungewünscht Zutritt in unsere Land erzwungen haben.

 

Antworten:
30.03.2005   Re: Pfadfinder, Ernst Frieden


 
© Ernst Frieden, Langnau am Albis, Juli 2003
Diese Seite wurde mal besucht.
 
 
 
   
   
 
 
Hauptnavigationlinks